Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

de:userguide:installation:osx

Mac OS X 10.4/10.5 Installation

Die Installation unter Mac OS X 10.4 und 10.5 ist noch mit schwierigkeiten behaftet. Laden Sie das aktuelle Archiv der Installationsdatei herunter und öffnen sie es.
Führen Sie die darin enthaltene Installationsdatei aus.

Es erscheint ein Installationsprogramm, dass Sie durch die weiteren Schritte der Installation leiten wird. Lesen Sie den Lizenztext aufmerksam und akzeptieren ihn, wenn Sie damit einverstanden sind. Tun Sie dies nicht, ist die Installation damit beendet. Als nächstes werden Sie nach dem Zielordner gefragt in den der GECAMed Server installiert werden soll (Abbildung 1). Wählen Sie das Verzeichnis Ihrer Wahl aus und drücken sie „Weiter“. Der nächste Schritt zeigt Ihnen die Pakete (Abbildung 2), die installiert werden. Unter normalen Umständen sollte hier alles angewählt sein. Wenn Sie die Datenbank selbst installieren möchten, so entfernen Sie den Haken vor dem Paket „PostgreSQL Database“. Drücken Sie auch hier auf „Weiter“. Sollten Sie das Datenbank Paket abgewählt haben, so werden Sie im nächsten Fenster aufgefordert die entsprechenden Zugangsdaten zu der Datenbank einzugeben. Auswahl des Installationsverzeichnisses Abb. 1: Auswahl des Installationsverzeichnisses

Auswahl der Installationspakete Abb. 2: Auswahl der Installationspakete

Anschliessend werden Sie aufgefordert das Datenverzeichnis für GECAMed auszuwählen. In dieses Verzeichnis werden alle Dateien, Briefe, Bilder etc abgelegt, die zu einer Patientenakte gehören. Drücken Sie auch hier auf „Weiter“.

Achten Sie darauf, dass dieses Verzeichnis nicht von Hand verändert wird. Dateien, die aus diesem Verzeichnis gelöscht oder verschoben werden, können nicht mehr in GECAMed verwendet werden!

Im nächsten Schritt fragt das Installationsprogramm nach einem Verzeichnis, in das die regelmäßigen Datensicherungen abgelegt werden sollen. Im Administrationsbereich von GECAMed können Sie später die genauen Einstellungen zu den Datensicherungen vornehmen. Drücken Sie auch hier auf „Weiter“.

Benutzen Sie eine externe Festplatte, die über USB oder das Netzwerk an den Server angeschlossen ist, als Datensicherungs Ort. Versuchen Sie den Ort der Datensicherung möglichst räumlich vom Server zu trennen

Nun werden die Dateien in das Installationverzeichnis kopiert (Abbildung 3). Drücken Sie anschliessend auf „Weiter“.

Kopieren der Anwendungsdateien auf die Festplatte Abb. 3: Kopieren der Anwendungsdateien auf die Festplatte

Im folgenden Schritt werden weitere Installationsschritte und konfigurationen durchgeführt. Brechen Sie die Installation hier auf keinen Fall ab. Das System ist sonst in einem unsauberen Zustand und kann einen erneuten Installationsversuch verhindern. Der Installer wird versuchen einen Browser zu öffnen. Dieser versucht eine Seite zu laden, die im ersten Versuch nicht erreichbar ist. Der Grund dafür ist, dass sich im Hintergrund der Server im Startvorgang befindet. Warten Sie ein paar Minuten und drücken dann im Browser auf „Neu laden“. Sie sehen nun die Startseite von Ihrem erfolgreich installierten GECAMed Server. Startbildschirm im Browser Abb. 4: Startbildschirm im Browser Zum Starten klicken sie einfach auf „Start GECAMed“.

Probleme bei der Installation

Es ist möglich, dass das Installationsprogramm an einer Stelle stehen bleibt (Abbildung 5). Beenden Sie in diesem Fall das Programm und starten den Rechner neu. Anschliessend löschen Sie das Installationsverzeichnis von GECAMed und starten den Installationsprozess erneut. Falls der Installationsprozess im Status „JBoss installation“ hängen bleiben sollte, beenden Sie das Programm, öffnen einen Browser und rufen diese Adresse auf: http://localhost:8080/gecamed. GECAMed ist trotzdem erfolgreich installiert worden.

Mögliches Fehlverhalten Abb. 5: Mögliches Fehlverhalten

Weiter gehts hier: GECAMed in Betrieb nehmen

de/userguide/installation/osx.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/18 11:46 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge